Frühjahrsputz

Ich habe gestern endlich mal ein wenig Zeit und Lust gefunden, um den Blog optisch ein kleines Bisschen aufzupolieren. Die Betonung liegt auf kleines Bisschen, da ich was Design angeht (mindestens) zwei linke Hände habe. Und ich bin wohlgemerkt Rechtshänder.

Und darum habe ich mich erstmal darauf beschränkt, mein Theme gegen das aktuelle WordPress-Theme zu tauschen und ein neues Bild für den Header zu suchen. Letzteres stammt übrigens von nchenga (via Flickr) und ist unter einer Creative Commons Lizenz verfügbar.

Im Groben gefällt mir das Resultat ganz gut, aber irgendwie fehlt noch ein bisschen Feintuning. Oder auch ein wenig Grobtuning und anschließendes Feintuning :)

Neues im Blog

In den letzten Tagen gab es außer Training noch einige Erweiterungen hier im Blog. Ich habe eine neue Seite mit meinen Ergebnissen angelegt, auf der ich alle meine vergangenen Läufe mit ein paar Kenndaten wie Distanz und Zielzeit eingetragen habe. Bisher ist die Tabelle mit ihren sieben Einträgen noch ziemlich… übersichtlich, aber ich bin ja sehr bemüht, diese Tabelle Zeile für Zeile zu erweitern.

Zum anderen habe ich mit dem zwitschern angefangen und kurze Updates zeitgemäß auf Twitter veröffentlicht. Das scheint mir eine tolle Ergänzung zum Tagebuchcharakter meines Blogs zu sein, um nicht mit “heute bin ich 10 km gelaufen”-Artikeln anzufangen.